SGHG Ingenieurgruppe Bautechnik
Karte

Referenz: Saaletalbrücke Jena-Göschwitz, Überführung der BAB A4 über das Saaletal bei Jena

Saaletalbrücke Jena-Göschwitz, Überführung der BAB A4 über das Saaletal bei Jena
Bezeichnung
Saaletalbrücke Jena-Göschwitz
Standort
Überführung der BAB A4 über das Saaletal bei Jena
Vorhaben
Bauwerksprüfung
Leistungsdefinition
Hauptprüfung (H1) nach DIN 1076
Auftraggeber
Freistaat Thüringen,Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr, Erfurt
Bauherr
Bundesrepublik Deutschland
Leistungszeitraum
08/2009 — 04/2010
Bauwerksname
Saaletalbrücke Jena-Göschwitz
Bauwerksart
Gewölbe-/ Bogenbrücke ohne Aufbeton
Baujahr
2002

Projektbeschreibung

Hauptprüfungen nach DIN 1076, 1.Hauptprüfung vor Verkehrsfreigabe nach grundhafter Sanierung incl. aller Aufbauten (Lärmschutzwände und Verkehrsbeeinflussungsanlagen mit Besichtigungseinrichtungen (17 Naturstein- und 1 Stahlbetonbogen über B88, ICE-Strecke der DB, Holzlandbahn, Saale und Roda)

erstellt durch
SGHG Planungs- & Prüfgesellschaft Bautechnik mbH
Prüssingstraße 27
07745 Jena
Deutschland

Bildergalerie

Downloads

PDF-Datei
Referenzbeschreibung „Saaletalbrücke Jena-Göschwitz, Überführung der …“
(PDF; ca. 100 KiB; Version 15, Stand vom 28.02.2017)

Zum Anzeigen der bereitgestellten PDF-Dokumente benötigen Sie möglicherweise die kostenlose Zusatzsoftware Adobe Reader oder eine äquivalente Anwendung.

Kategorie
Brückenprüfung nach DIN 1076
Veröffentlichungsdatum
22.11.2013 13:49 Uhr
Letzte Aktualisierung
28.02.2017 14:53 Uhr (Version 15)