SGHG Ingenieurgruppe Bautechnik
Karte

Referenz: Anbau / Erweiterung Fertigungshalle IPG Laser GmbH, Burbach

Anbau / Erweiterung Fertigungshalle IPG Laser GmbH, Burbach
Bezeichnung
Anbau / Erweiterung Fertigungshalle IPG Laser GmbH
Standort
Burbach
Vorhaben
Wärmeschutznachweis
Leistungsdefinition
energetische Berechnung nach DIN V 18599 als Mehr-Zonen-Modell gemäß EnEV 2009
Auftraggeber
WT – Stahlbau GmbH
Bauherr
IPG Laser GmbH
Leistungszeitraum
02/2013 — 02/2013

Projektbeschreibung

Bei dem Anbau/Erweiterungsbau handelt es sich um eine zweigeschossige Produktionshalle neben einer bereits bestehenden Halle. Die Tragkonstruktion besteht aus einer Stützen – Riegel- Konstruktion aus Stahl. Die Wände der Gebäudehülle sind mit ISO – Paneele verkleidet. Die Dachhaut besteht aus einem gedämmten Trapezblech. IPG ist der führende Entwickler und Hersteller von Hochleistungsfaserlasern und –verstärkern für diverse Anwendungen in zahlreichen Märkten. Die Laser von IPG im unteren, mittleren und hohen Leistungsbereich werden für die Materialbearbeitung, den Kommunikationssektor sowie für medizinische und sonstige Anwendungen eingesetzt.

erstellt durch
SGHG Planungs- & Prüfgesellschaft Bautechnik mbH
Prüssingstraße 27
07745 Jena
Deutschland

Downloads

PDF-Datei
Referenzbeschreibung „Anbau / Erweiterung Fertigungshalle IPG Laser G…“
(PDF; ca. 100 KiB; Version 8, Stand vom 21.02.2017)

Zum Anzeigen der bereitgestellten PDF-Dokumente benötigen Sie möglicherweise die kostenlose Zusatzsoftware Adobe Reader oder eine äquivalente Anwendung.

Kategorie
Bauphysik
Veröffentlichungsdatum
04.03.2014 16:19 Uhr
Letzte Aktualisierung
21.02.2017 10:40 Uhr (Version 8)