SGHG Ingenieurgruppe Bautechnik
Karte

Referenz: FSU Jena – Hauptgebäude Psychiatrie, Jena

FSU Jena – Hauptgebäude Psychiatrie, Jena
Bezeichnung
FSU Jena – Hauptgebäude Psychiatrie
Standort
Jena
Vorhaben
Wärmeschutznachweis
Leistungsdefinition
Ausstellung eines bedarforientierten Energieausweises gemäß EnEV 2009 als Mehr-Zonen-Modell
Auftraggeber
Freistaat Thüringen,Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr, Gera
Bauherr
FSU Jena, Universitätsklinikum Jena
Leistungszeitraum
04/2012 — 04/2012
Bauwerksname
FSU Jena – Hauptgebäude Psychiatrie
Bauwerksart
Mauerwerksbau, Anbau Massivbau / Stahlbeton

Projektbeschreibung

Das 1879 errichtete dreiteilige Hauptgebäude wurde im Rahmen einer Grundsanierung (2005 – 2009) mit zwei neuen Zwischenbauten zu einer Einheit verbunden und um einen Hörsaal im östlichen Bereich erweitert. Hauptgebäudeteile in massiver Bauweise mit einer farbig und konstruktiv stark gegliederten Klinkerfassade. Neue Zwischenbauten ( 4 Ebenen) als Stahlbetonkonstruktion mit Glasfassade. Hörsaal in massiver Mischbauweise (Stahlbeton und Stahlelementen) als einzeln stehender Baukörper mit Verbindungsgang zum Bestand.

erstellt durch
SGHG Planungs- & Prüfgesellschaft Bautechnik mbH
Prüssingstraße 27
07745 Jena
Deutschland

Downloads

PDF-Datei
Referenzbeschreibung „FSU Jena – Hauptgebäude Psychiatrie, Jena“
(PDF; ca. 100 KiB; Version 8, Stand vom 21.02.2017)

Zum Anzeigen der bereitgestellten PDF-Dokumente benötigen Sie möglicherweise die kostenlose Zusatzsoftware Adobe Reader oder eine äquivalente Anwendung.

Kategorie
Bauphysik
Veröffentlichungsdatum
14.02.2014 10:41 Uhr
Letzte Aktualisierung
21.02.2017 10:40 Uhr (Version 8)